Saisoneröffnungsbrief

Ein Appell von Sport Austria und der österreichischen Dachverbände

Sehr geehrte Mitglieder, liebe Tennisfreunde!

In den vergangenen Jahren haben wir zu Ende April jedes Mal schon die ersten Stunden auf dem Tennisplatz verbracht, haben die ersten Matches gespielt und sind mit unseren Spielpartnern und Freunden zusammengesessen. Heuer ist alles anders, und doch werden wir nun im Rahmen der gegebenen Umstände eine Saison starten, die uns alle, ob Mitglieder oder Verantwortliche, vor besondere Herausforderungen stellt. Der Tennissport darf sich glücklich schätzen, dass früher als in anderen Sportarten jetzt schon ein Spielbetrieb aufgenommen werden darf, wenn auch bis auf weiteres unter ganz besonderen Rahmenbedingungen.

Genau diese Richtlinien, die vom ÖTV und den Landesverbänden herausgegeben wurden, möchten wir Ihnen zusammengefasst als Hausordnung unseres Clubs näherbringen und Sie gleichzeitig um strikte Einhaltung der angeführten Maßnahmen ersuchen.

Mit Ihrer Kooperation tun Sie dies nicht nur für sich selbst, sondern auch für alle anderen, mit denen Sie bei der Ausübung des Tennissports Kontakt haben. Wir als Verein tragen die Verantwortung für die Befolgung der Richtlinien, bitte unterstützen Sie uns unbedingt dabei.

Nun zu weiteren Informationen:

Das Frühjahrsservice unserer Tennisplätze konnte bereits erledigt werden, sodass wir nach den letzten Platzpflegearbeiten (bewässern, walzen) nunmehr mit Anfang Mai mit dem Spielbetrieb starten können.

Bitte besuchen Sie auch wieder unsere Homepage www.tc-bt-os.at, wo es nicht nur laufend Neuigkeiten und Infos über unseren Club gibt, sondern über diese Seite auch die Möglichkeit besteht, die Reservierung der Plätze durchzuführen. Hinweise zur Bedienung des Reservierungssystems finden Sie auf der Homepage nach Anklicken des Karteireiters „Reservierung“.

Ein wichtiger Hinweis zu den Platzreservierungen:
Die Reservierung ist zwingend erforderlich!

Sollte absehbar sein, dass Sie eine getätigte Platzreservierung nicht nützen können, bitte diese Reservierung unbedingt möglichst früh wieder stornieren, um anderen Mitgliedern die Chance zu geben, ihrerseits eine Reservierung vornehmen zu können. Leider ist es in der Vergangenheit immer wieder vorgekommen, dass gebuchte Plätze zum Reservierungstermin frei geblieben sind - vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Weitere aktuelle Nachrichten ersehen Sie auch auf unserer facebook-Seite unter https://de-de.facebook.com/TC.BT.OS/

Jedenfalls schon hier ein großes Dankeschön an alle, die diese Medien für unseren Club mit Inhalten füttern, warten und betreuen!

An dieser Stelle möchten wir traditionell einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr machen

  • Zur Vorbereitung auf die Saison gab es das traditionelle Trainingslager - diesmal in Pula - unter der Beteiligung von 55 Personen aufgrund des günstigen Termins in der Karwoche.
  • Ende April 2019 ging auf unserer Anlage das 3. TC-BT-OS Tennis Open mit 98 Nennungen über die Bühne, ein ITN-Turnier organisiert von Christoph Rehling und Roman Wenzel.
  • Die Teilnahmen unserer Teams an der burgenländischen Mannschaftsmeisterschaft brachten hervorragende Ergebnisse:
    Die erste Herrenmannschaft wurde Meister in der Kreisliga und steigt in die Landesliga B Süd auf (Mannschaftsführer: Stefan Schirnhofer).
    Die neugegründete Mannschaft Herren 35+ wurde Meister in der 4.Klasse und steigt in die 3. Klasse auf (MF: Christoph Rehling).
    Die Damenmannschaft und die zweite Herrenmannschaft belegten jeweils 3. Plätze in der Kreisliga bzw. der 1. Klasse ( MF: Ines Reindl bzw. Jürgen Holler/Johannes Sgiarovello).
    Die Mädchen U18 und U10 wurden jeweils landesweit Dritte (MF: Johanna Wehofer bzw. Alexandra Weber).
    Die Burschen U18 I errangen den fünften Platz landesweit (MF: Christian Janisch).
    Die Burschen U18 II und U12 konnten in ihrer ersten Saison viel Erfahrung sammeln (MF: Elke Laschober bzw. Erika Puhr).
  • An Erfolgen im Turniertennis sind zu nennen:
    Christoph Rehling/Roman Wenzel wurden Doppel-Landesmeister 35+ in der Halle.
    Clara Unger wurde Vize-Landesmeisterin U 10 in der Halle.
    Anja Unger und Tim Beyer belegten bei den Hallen-Landesmeisterschaften in der Klassen U10 bzw. U8 jeweils dritte Plätze.
    Johannes Sgiarovello (zweimal) und Matthias Janisch (einmal) erkämpften ITN-Turniersiege.
  • Bei unseren Clubmeisterschaften spielten im Vorjahr 55 TeilnehmerInnen in 9 Bewerben um Punkte und Siege. Die Sieger wurden anschließend im Arkadenheurigen geehrt. Bernhard Beyer konnte zum wiederholten Male den Clubmeistertitel im Herren-Einzel erringen.
  • An den regelmäßigen Kinder- und Jugendtrainings in den Monaten Mai, Juni, August und September nahmen an vier Tagen in der Woche 44 junge Tenniscracks unter der Leitung des staatlich geprüften Tennistrainers und Sportwissenschaftlers Bernhard Beyer und mit der Unterstützung der staatlich geprüften Instruktoren Christian Ippisch und Thomas Adelsmair, sowie Christoph Rehling, Lea Kager und den beiden Übungsleitern Matthias Janisch und Maximilian Gruber teil.
  • Trainer-Fort- bzw. -ausbildungen: Christian Ippisch hat die Tennislehrer- und Lea Kager die Tennisinstruktor-Ausbildung mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen. Matthias Janisch und Maximilian Gruber wurden zu BTV-Übungsleitern ausgebildet.
  • Bei den Sommerkursen im Juli waren insgesamt 53 Kinder und Erwachsene dabei.
  • Ein Blitzturnier, ein Kinderspielefest und ein Turnier im Rahmen der BTV-Kidstrophy wurden für unsere Kinder und Jugendlichen organisiert sowie an der Aktion „Bewegt im Park“ teilgenommen.
  • Beim 10. Südburgenländischen Speedtennisturnier auf der Anlage des Gym Oberschützen waren mehr als 40 Teilnehmer/innen am Start.

 

Vorschau 2020:

Corona-bedingt mussten wir heuer leider schon das Trainingslager in Pula von Mitte April sowie das ITN-Turnier von Ende April bis Anfang Mai absagen.

Bezüglich der Mannschaftsmeisterschaft des BTV ist seitens des Verbandes noch offen, ob und in welcher Form es zu einer Durchführung kommt. Wir haben vorerst zehn Teams hiezu genannt:

Herren 1, Herren 2, Damen 1, Herren 35+, U18 männlich 1, 2 und 3, U18 weiblich 1, U15 männlich 1 und U12 weiblich 1

Für 2020 können wir Ihnen derzeit aufgrund der noch unsicheren Umstände keine Veranstaltungsvorschau anbieten. Wir sind bestrebt, zumindest die Clubmeisterschaft wieder ca. im Zeitraum Ende August bis Mitte/Ende September durchzuführen.

In dem Zusammenhang lesen Sie hier eine Mitteilung unseres Sportlichen Leiters Bernhard Beyer:

"Unsere beliebten Kinder- und Jugendkurse dürfen wir heuer leider nicht in gewohntem Maß anbieten. Im Mai können wir - da Gruppentrainings mit Kindern bis 18 Jahren (noch) nicht erlaubt sind - nur die älteren und spielstärkeren (da sie schon selbstständig alleine aufs große Feld spielen können) Jugendlichen betreuen.

Unser Wunsch und unser Angebot an die Kinder und Familien, für die aktuell keine Kurse möglich sind: Bleibt bitte trotzdem unserem Verein als Mitglieder treu, indem ihr den jeweiligen Kinder-Mitgliedsbeitrag (siehe weiter unten) einzahlt!

Unser Angebot: Nur mit dem Kinderbeitrag dürfen heuer - bis wieder die gewohnten Kurse möglich sind - die Eltern gratis (ohne Platzkosten bezahlen zu müssen) mit ihrem Nachwuchs spielen!

Reserviert euch den Platz über unser Reservierungssystem auf unserer Homepage (bei Fragen dazu, bitte Kontaktaufnahme mit Bernhard)! Ganz wichtig dabei ist, die Bälle selber im Vorhinein zu organisieren! Bei der Frage nach den idealen Bällen (rot, orange, grün, gelb), nach Spielformen und Übungen ruft ebenfalls einfach bei Bernhard an –Telefonnummer am Ende des Briefs!

Wir hoffen, dass es ab Juni schon weiter gelockerte Maßnahmen gibt und wir dann wieder die gewohnten Kurse durchführen dürfen."

 

Unsere Mitgliedsbeiträge für 2020 sind im Vergleich zu 2019 gleich geblieben und gestalten sich wie folgt:

Mitgliedsbeiträge 2020:

Erwachsene € 130,-- 1 Platzstunde Gäste € 12,--
Erwachsene (ab August bis Saisonende 2019) € 70,-- 1 Platzstunde Mitglied mit Gast € 6,--
Familie € 200,-- 10er-Block Platzstunde Gäste € 100,--
Studenten und Präsenzdiener € 105,-- Kinder Mitglied + Jahrestraining (2 x 1 Stunde/Woche) € 150,--
Jugendliche von 15-18 Jahren € 85,-- Jugend Mitglied + Jahrestraining (2 x 1 Stunde/Woche) € 180,--
Lehrlinge € 85,--    
Schüler bis 14 Jahre € 45,--    

Bankverbindung: Tennisclub Bad Tatzmannsdorf-Oberschützen

IBAN:  AT50 4300 0450 0666 0000

 

Wir ersuchen Sie dringend um verlässliche Einzahlung Ihres Mitgliedsbeitrags bis spätestens 20. Mai 2020, da schon zu Saisonbeginn erhebliche Ausgaben (z. B. Kosten für das Frühjahrsservice, Corona-bedingte Ausgaben wie Desinfektionsmittel etc. ) angefallen sind.

 

Zum Abschluss ein wichtiger Hinweis:

Aufgrund der Ende Mai 2018 in Kraft tretenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), einer EU-Verordnung, sind auch wir als Verein verpflichtet, von allen unseren Mitgliedern die Zustimmungserklärung zur Verwendung der von Ihnen bei uns gespeicherten Daten einzuholen. Unsere aktuellen Mitglieder haben diese Zustimmungserklärung bereits unterzeichnet, an neu hinzukommende Mitglieder werden wir mit der Bitte um Unterzeichnung in Anlassfall herantreten.

 

Unsere Kontaktadressen:

Robert Kampitsch                     Tel.: 0699/19295313  (Administration, Mitglieder, Finanzielles)

Mag. Bernhard Beyer                Tel.: 0650/2048268 (Kinder- und Jugendtraining, sportliche Organisation)

 

Nicht zuletzt gilt unser Dank allen Sponsoren des Tennisclubs Bad Tatzmannsdorf-Oberschützen, die mit ihrer Unterstützung einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung des Spielbetriebes leisten. Gerade in der aktuellen Situation sind wir besonders stolz, mit unseren Sponsoren langjährige Partner zu haben, die vieles für unseren Verein erst möglich machen!
 

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen Lust auf die neue Tennissaison gemacht zu haben und wünschen Ihnen für das Jahr 2020 viel Spaß und sportlichen Erfolg bei unserem gemeinsamen Sport!

 

Mit sportlichen Grüßen!

 

Gert Haidwagner e.h.                         Mag. Gunther Seel e.h.                   Mag. Bernhard Beyer e.h.

       Schriftführer                                          Obmann                                       Sportlicher Leiter

 

 


Ein Appell von Sport Austria und der österreichischen Dachverbände